Über

nachgespraechNachGespräch ist die Radiotalkshow im Netz.

Ich führe mit einem interessanten Menschen ein Gespräch, z.B. über Politik, Physik, McDonald´s oder Entenfüttern. Ganz egal, ob er prominent oder erst 16 Jahre alt ist.

Das Besondere ist: Ich spreche auch über das Gespräch selber – ein paar Tage später in einer zweiten Unterhaltung mit dem Gast. NachGespräch ist eine Radiotalksendung ohne feste Vorgaben. Es ist kein Interview, in dem ich gezielt nach Informationen frage, sondern ein Gespräch, in dem sich Informationen ergeben können.

Hintergrund

Im deutschen Fernsehen wirken die meisten Talkshows sehr abgesprochen. Es ist nichts überraschendes dabei noch werden Wahrheiten wirklich ausgesprochen. Die Tendenz popularisierend irgendetwas zum Thema beizutragen, ist sehr hoch. Im Radio finden sich Talkshow überwiegend im öffentlich-rechtlich Rundfunk. Auch hier fehlt oft der Mut, sich weiter für andere Herangehensweisen bzw. Konzepte zu öffnen.

Andererseits wirkt die Kommunikation im Facebook-Zeitalter durch ihre Schnelligkeit und Kurzlebigkeit sehr oberflächlich. Hintergründe kommen viel zu kurz. Dieser Trend setzt sich leider auch gesellschaftlich in fast allen Bereichen fort.

Mit NachGespräch setze ich mir das Ziel, das Genannte nicht zu machen.

Ich

Benjamin HartwichMein Name ist Benjamin Hartwich, Baujahr 90. Derzeit studiere ich im Master Medien und Kommunikation an der Universität Passau. Seit ich 14 Jahre alt bin, beschäftige ich mit Radio: Los ging´s mit Schulradio, dann kurz zu Fantasy Bayern und die letzten Jahre neben dem Studium zum Uniradio. Nun ist die Zeit gekommen, es mal selbstständig zu probieren.

Nähere Infos zu mir und weitere Eindrücke findest du auf meiner Website.

Lizenz

Creative Commons Lizenzvertrag
NachGespräch von Benjamin Hartwich ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.